WOLFGANG RINGLSTETTER
VERSICHERUNGSMAKLER

WEISSENBURGER PLATZ 4
81667 M√úNCHEN
Tel. 089 447 18 770
Fax 089 441 18 252

Mobil 0172 89 16 599

INFO@WR-
VERSICHERUNGEN.DE

Drei Fragen an Versicherungsmakler Wolfgang Ringlstetter

Ein Versicherungsmakler mit Profil: Wolfgang Ringlstetter (Jahrgang 1966) arbeitet seit 1988 im Versicherungswesen. Das Motto seiner täglichen Arbeit im Dienste der Kunden: "Klartext statt Kauderwelsch". Im Interview erklärt der Versicherungsmakler, was er unter unabhängiger und individueller Beratung versteht.

Herr Ringlstetter, "Klartext statt Kauderwelsch", das klingt ja schön prägnant. Was genau aber wollen Sie mit diesem markigen Spruch aussagen?

Sie könnten mich auch als Übersetzer bezeichnen. Ständig neue gesetzliche Vorgaben, die ganz eigene, diffizile Sprache der Versicherungsbranche, die Vielzahl unterschiedlicher Angebote: Für den Laien wird es immer schwieriger, hier den Überblick zu behalten. Die meisten arbeitenden Menschen haben ja auch gar keine Zeit, sich durch etliche Seiten Vertragsgrundlagen und Versicherungsbedingungen zu arbeiten. Ich sehe meine Aufgabe darin, die Kernbotschaften aus dem Fachchinesisch herauszuholen und dem jeweiligen Interessenten klar und einfach verständlich zu machen, was das konkret für ihn in seiner jeweiligen Lebenssituation bedeutet.

Und wie behalten Sie – zum Beispiel – zwischen all den Angeboten zur privaten Krankenversicherung und der privaten Altersvorsorge den Überblick?

Ganz einfach: Weil ich mein Handwerk gelernt habe, weil ich auf mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Versicherungsbranche zurückgreifen kann. Weil ich in dieser Zeit ein starkes Netzwerk an Fachleuten und kompetenten Kooperationspartnern aufgebaut habe. Und weil mich die Motivation antreibt, für meine Kunden Angebote zu finden, die wirklich zu ihnen passen und zugleich ihren Geldbeutel schonen.

Was unterscheidet Sie von anderen Versicherungsmaklern?

Die Frage könnten Ihnen meine Kunden sicher besser beantworten. Wenn ich Politiker wäre, müsste ich wahrscheinlich sagen: "Ich bin ein Mann aus dem Volke." Ich habe in jungen Jahren zunächst Elektroanlagen-Installateur gelernt, ich war bei der Freiwilligen Feuerwehr und bin Familienvater. Ich weiß also, wo die Menschen der Schuh drückt. Ich kenne die Sorgen um eine stabile Absicherung von Gesundheit, Familie und um die Vorsorge für das Alter. Dies alles zusammen war für mich mit ein Grund, mich selbständig zu machen und zum unabhängigen Fachmann für Versicherungen und Finanzdienstleistungen fortzubilden. Und um wieder auf meine Kunden zurückzukommen: Ich denke, diese würden das so bestätigen.